Convegno “Rekonstruktiv-praxeologische Fremdsprachenforschung” (Tübingen, 27-28 giugno 2019)

https://www.rekonstruktive-fremdsprachenforschung.de/veranstaltungen/

Fachtagung an der Universität Tübingen am 27.-28.6.2019
Keynote: Prof. Dr. Andreas Bonnet (Universität Hamburg)

Donnerstag, 27.06.2019

12.30 – 13.00 BEGRÜßUNGSKAFFEE
13:00 – 13:30 Begrüßung
Sektion 1 Sektion 2
13:30 – 14:15 Marta Ulloa (Kassel) Textkompetenz: Seminarreflexion Lehramtsstudierender des Spanischen. Eine rekonstruktive Studie. Jochen Strathmann
(Frankfurt a. M.)
„Und was hat das mit mir zu tun…?“ – Die (Re-)Konstruktion des Lebensweltbezugs im Spanischunterricht der gymnasialen Oberstufe.
15:00 – 15:45 KAFFEEPAUSE
15:45 – 17:15 Matthias Grein & Janina Vernal Schmidt (Hamburg, Hildesheim) Der „Schülerjob“ im Fremdsprachenunterricht? Zu einem schulpädagogischen Befund und dessen Übertrag auf den Fremdsprachenunterricht Lisa Ströbel & Damian Vernaci (Tübingen) Normen und Praktiken des fremdsprachlichen Klassenzimmers; methodische Auswahlentscheidungen im Rahmen einer rekonstruktiven Videostudie
18:00 – 19.00 Gründungsakt Zentrum für rekonstruktive Fremdsprachenforschung
Keynote: Prof. Dr. Andreas Bonnet (Hamburg)
19.00 – 20.00 Büfett

Freitag, 28.06.2019

9:00 – 10:00 Andrea Daase & Stephanie Klein (Bielefeld) Soziokulturelle Zweitsprachenerwerbsforschung am Beispiel der rekonstruktiven Verfahren Dokumentarische Methode und Narratives Interview
10:00 – 10:15 KAFFEEPAUSE
10:15 – 11:45 Annika Kreft
(Frankfurt a. M.)
Herausforderungen und Potenziale bei der sinn­genetischen Typenbildung im Mehrebenensystem Fremdsprachenunterricht
Melanie van Iersel (Rostock) Schüler-Schüler-Interaktion im sprachenübergreifenden Fremdsprachenunterricht
11.45 – 12.00 KAFFEEPAUSE
12:00 – 13:00 Abschlussplenum:
– Zusammenfassung
– Perspektiven der Rekonstruktiven Fremdsprachenforschung
– Informationen über geplante Tagungen und Publikationen

Anmeldung zur Tagung

Als Teilnehmer/in ohne eigenen Beitrag sind Sie herzlich willkommen, an unserer Tagung teilzunehmen. Für unsere Planung benötigen wir Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 15. Mai 2019 per E-Mail an rff@romanistik.uni-tuebingen.de.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Die Tagung Rekonstruktiv-praxeologische Fremdsprachenforschung wird mit einem Tagungszuschuss von der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) gefördert.

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione /  Modifica )

Google photo

Stai commentando usando il tuo account Google. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione /  Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione /  Modifica )

Connessione a %s...